Die Exzenterschneckenpumpen Nemo Aseptik und Aseptik Plus sind für völlig sterile Prozessbedingungen ausgelegt und verfügen über einen totraumfreien Pumpenraum. Um Kontamination von außen zu vermeiden, sind alle Dichtstellen doppelt und sowohl für die Dampf- als auch Sterilkondensat-Sterilisation ausgeführt. Die nach den aktuellen EHEDG- und QHD-Richtlinien konstruierten Pumpen sind CIP- und SIP-fähig und werden zur schonenden Förderung von Emulsionen, Suspensionen und Mehrphasengemische eingesetzt. Dabei kann das Medium auch Fest- und Faserstoffe enthalten. Zentrales Konstruktionselement ist die spalt- und totraumfreie rotierende Einheit in Form einer flexiblen Welle, die die bisherigen Gelenke ersetzt.


 

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH

Geretsrieder Straße 1
84478 Waldkraiburg
Germany