BOGE PM S-4 mit inte~Trockner Bild 2

Bild: Boge

| von Susanne Berger
  • 55 bis 110 kW
  • mit Trockner nur 400 mm länger
  • Drucktaupunkt von 3 °C

Darüber hinaus profitieren Anwender von besonders niedrigen Druckverlusten und der hohen Zuverlässigkeit des Kälte-Drucklufttrockners. Dieser wurde so in das Gehäuse integriert, dass die kompakte Bauform mit ihren glatten Oberflächen und klaren Linien erhalten bleiben konnte. Der Kältetrockner ist elektrisch und steuerungstechnisch in die Maschine eingebunden, die nun lediglich 400 mm länger ist als die Variante ohne Trockner.

Der Schraubenkompressor ermöglicht mit seiner großvolumigen Ausführung große Liefermengen bei niedriger Leistungsaufnahme. Herzstück eines jeden Kompressors ist der Verdichter aus eigener Entwicklung und Produktion mit robustem integriertem Getriebe beziehungsweise Direktantrieb mit Drehzahlregelung. Die schalloptimierte Kühlluftführung und die schwingungstechnische Entkopplung des vertikalen Ölabscheiders ermöglichen einen äußerst geräuscharmen Betrieb. Auch durch die Integration des Kältetrockners erhöht sich der Schallpegel nicht. So liegt er beispielsweise für die S56-4 nach wie vor bei 68 dB(A).

Die erzeugte Druckluft hat einen Drucktaupunkt von 3 °C und ist für viele Anwendungsbereiche geeignet. Alle Features der S-4-Modelle wie auch die moderne Steuerung Focus Control 2.0 und die hohe Wartungsfreundlichkeit bleiben dabei erhalten und werden durch die Integration des Trockners nicht beeinflusst.

Zur Homepage.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.