Kein Bild vorhanden

Bei einer neuen Spaltrohrmotorpumpe wird das Axialschubverhalten nicht mit den sonst üblichen Rollenlagern ausgeglichen, sondern mit einem hydraulischen Axialschubausgleichssystem. Das Resultat: kaum Wartung, deutlich höhere Standzeit.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

AxFlow GmbH

Theodorstraße 105
40472 Düsseldorf
Germany