Das Präzisions-Digitalmanometer DIM 30 ist für mobile Druckmessungen mit erhöhten Anforderungen an die Messgenauigkeit und Langzeitstabilität konzipiert. (Bild: Afriso)

Das Präzisions-Digitalmanometer DIM 30 ist für mobile Druckmessungen mit erhöhten Anforderungen an die Messgenauigkeit und Langzeitstabilität konzipiert. (Bild: Afriso)

| von Redaktion
  • Messbereich bis 600 bar
  • Genauigkeit ≤0,05 % BFSL
  • Temperaturen von –10 bis 55 °C

Das Messgerät ist speziell für die Überwachung von Druck- und Temperaturverläufen sowie für Vor-Ort-Kalibrierungen von Druckmessumformen entwickelt. Dabei lässt es sich auch ohne Werkzeug und Kalibrierung, etwa für andere Messaufgaben oder Messbereiche, schnell heranziehen. Das Gerät wandelt Drücke in den Messbereichen von 0/100 mbar bis 0/600 bar bereits ab 400 mbar mit einer Genauigkeit von ≤0,05 % BFSL. Ein integrierter Datenlogger ermöglicht die lineare oder zyklische Aufzeichnung von Druck- und Temperaturmesswerten, die mittels Auswertesoftware am PC zu analysieren ist.

Das Digitalmanometer verfügt über einen G1/2B-Prozessanschluss und ist für Medium- und Umgebungstemperaturen von –10 bis 55 °C geeignet. Die Stromversorgung erfolgt über drei 1,5 V Mignon-Batterien (AA LR6), die einen Standardbetrieb von ca. 2000 h bzw. einen Standby-Modus ca. 5 Jahren ermöglichen. Das Gerät findet seine Anwendung in der mobilen elektronischen Druckmessung mit erhöhten Anforderungen an die Messgenauigkeit und Langzeitstabilität, z. B. in der Prozess- und Verfahrenstechnik oder im Anlagen- und Maschinenbau. Aufgrund seiner Menüführung und deutscher oder englischer Bedienersprache ist es einfach zu handhaben. Als Zubehör sind  unter anderem eine Kalibrierhandpumpe und für den sicheren Transport ein robuster Service-Koffer mit Schaumeinlage erhältlich. 1711ct954

Weitere Informationen auf der Website des Herstellers.

 

 

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?