MSR Stationäre Gaswarnanlagen_Das sichere System PolyXeta®2 von MSR-Electronic

Bild: MSR

| von Susanne Berger
  • lange Lebensdauer
  • Temperatur- und Driftkompensation
  • einstellbare Schaltschwellen

Das Messverfahren mit integrierter Temperatur- und Driftkompensation ermöglicht hohe Genauigkeit und Zuverlässigkeit bei langer Lebensdauer des Sensors. Dieser verfügt über einen Standard-Analogausgang 4…20 mA und zwei Relais mit einstellbaren Schaltschwellen. Im Ernstfall einer Leckage kann somit frühzeitig vor Entstehen einer zündfähigen Gaskonzentration gewarnt und Gegenmaßnahmen eingeleitet werden. Durch eine regelmäßige Funktions- und Systemkontrolle nach BG RCI T023 wird die Zuverlässigkeit der Gasüberwachung und die Erfüllung der Auflagen sichergestellt.

Zur Homepage.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.