Deutsche Metrohm

Mit dem System wird die Wasseranalyse einfacher. (Bild: Deutsche Metrohm)

Das System kombiniert Titration, Direktmessung und Ionenchromatographie. Die Ergebnisse aller drei Methoden werden in einer gemeinsamen Datenbank gesammelt und in einem gemeinsamen Report bearbeitet. Titration und Ionenchromatographie werden parallel durchgeführt. Das automatisierte Messsystem integriert einen Omnis Sample Robot. Dieser modulare Autosampler kann Schritt für Schritt erweitert werden, um bis zu 175 Proben aufzunehmen, die völlig unbeaufsichtigt bestimmt werden. Die Proben werden automatisch filtriert, um den IC vor Kontamination durch Partikel zu schützen. Auch physikalische Parameter wie Trübung und Farbindex können jederzeit integriert werden. Die folgenden Parameter können mit TitrIC flex (TitrIC flex II für Anionen und Kationen) automatisch überwacht werden: pH, Temperatur, Leitfähigkeit, p- und m-Wert, Härte (Calcium/Magnesium), Kationen, Anionen und Ionenbilanz.

Entscheider-Facts:

  • selbstüberwachend
  • automatische Kalibrierung
  • Datenbank

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

DEUTSCHE METROHM GmbH & Co. KG

In den Birken 3
70794 Filderstadt
Germany