Liquiphant FTL31 und 33 Grenzsignalgeber
  • mit 316L-Edelstahlgehäuse
  • CIP/SIP-konform
  • 3-A- und EHEDG-zertifiziert
Der Sensor FTL31 in Kurzrohr-Ausführung kommt zum Einsatz, wenn ein bestimmter Minimalabstand zur Behälterwand erforderlich ist (Bild: Endress Hauser)

Der Sensor FTL31 in Kurzrohr-Ausführung kommt zum Einsatz, wenn ein bestimmter Minimalabstand zur Behälterwand erforderlich ist (Bild: Endress+Hauser)

Aufgrund des Edelstahlgehäuses aus 316L sind die Sensoren robust und halten auch rauen Umgebungsbedingungen stand. Sie sind standardmäßig WHG-zertifiziert für Überfüllsicherung und Leckageerkennung. Die Plug-and-play-Funktion ermöglicht sofortige Betriebsbereitschaft auch bei wechselnden Medien und Medieneigenschaften ohne Kalibration und Abgleich. Neben der Kompaktversion steht ab sofort auch eine Kurzrohrversion bereit – zum Einsatz in Behältern, in denen ein bestimmter Abstand aufgrund von Ablagerungen und Ansatzbildung notwendig ist. Beide Versionen sind CIP/SIP-konform sowie 3-A- und EHEDG-zertifiziert. 1514ct942

 

 

 

 

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Endress+Hauser (Deutschland) GmbH+Co. KG

Colmarer Straße 6
79576 Weil am Rhein
Germany