Zentralwellentrockner/-mischer vom Typ CCD/CCM 160

Bild: Bolz-Summix

Die zylindro-konische Konstruktion kann für reine Mischaufgaben, als Vakuum-Kontakttrockner und Eindampfer ebenso wie als Alkalisator und Sterilisator verwendet werden. Die Maschine lässt sich mit unterschiedlichen Mischwerken und in verschiedenen Werkstoffausführungen ausrüsten und ist so für Anforderungen der Chemie, Feinchemie, Pharma- und Lebensmittelindustrie geeignet. Der Rohstoff kann als Slurry, Paste, Filterkuchen oder Schüttgut bearbeitet werden.

Typische Anwendung ist die Verarbeitung von Probechargen zur Produkt- bzw. Prozessentwicklung und für das Scale-Up im Pilotmaßstab. Das Gesamtkonzept umfasst Module für Steuerung, Thermalölheiz-/kühlanlage und Vakuum- /Kondensationseinheit. Weitere Merkmale sind die geschlossene Probenahme, optionale Strömungsbrecher, CIP-Einrichtungen, Instrumentierung und Ex-Schutz.

Ein fahrbares Gestell mit Hubsäule erleichtert das Handling und auch bei der Entleerung, Reinigung und Inspektion zeigt sich der Zentralwellentrockner/-mischer flexibel durch eine wahlweise Anhebung des Trocknerbehälters inklusive Deckel und Mischwerk oder des Deckels mit Mischwerk. In dieser Position kann der zusätzlich auf Rollen installierte Behälter separat verfahren werden, beispielsweise zur Entleerung oder Reinigung an einem anderen Ort.

Entscheider-Facts:

  • modular aufgebaut
  • verschiedene Mischwerkzeuge
  • für Produkt und Prozessentwicklung

Zur Homepage.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

HEINKEL Drying and Separation Group

Ferdinand-Porsche-Straße 8
74354 Besigheim
Germany