| von Fabian Liebl

Der wandgängige, axial zwangsförnde Rührertyp Paravisc eignet sich für den Einsatz in hochviskosen Medien. Seine Wirkungsweise ist dem Wendelrührer ähnlich, jedoch können innenliegende Stromstörer, exzentrische Rührwerke oder Abstreifer einfach adaptiert werden. Ebenso ist die Reinigung einfacher. Andererseits ist er dem klassischen Ankerrührer hinsichtlich des Homogenisier- und Einzugverhaltens überlegen. Der Rührer ist Kernstück eines Systems zum Mischen, Dispergieren und Kühlen. Die Ausführung mit Abstreifern wird an die Erfordernisse des jeweiligen Produkts angepasst. GMP-gerechte Abstreifer sind erhältlich. Für extrem hohe Viskositäten oder sehr anspruchsvolle Einzugsanforderungen wird der Rührer in Kombination mit unterschiedlichen Zentralrührern als Koaxialrührwerk ausgeführt.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.