Bühler Messgaskühler EGK 2A Ex

Der Messgaskühler wurde nun auch nach IECEx zugelassen. Bild: Bühler Technologies

In den Zulassungsverfahren fand bereits die neueste Ausgabe der IEC 60079-0 Verwendung. Der Messgaskühler kann unter den nun strengeren Anforderungen einschließlich der Gasgruppe IIC in explosionsfähigen Atmosphären der Zonen 1 und 2 sicher eingesetzt werden. Die Nennkühlleistung bleibt unverändert bei 615kj/h (170W) und kann wie bisher auf bis zu vier unabhängige Gaswege aufgeteilt werden. Dafür stehen weiterhin steckbare Wärmetauscher aus Edelstahl, PVDF oder Glas zur Verfügung. Der prinzipielle Aufbau des Kühlers bleibt unverändert. Allerdings können nun Kondensatpumpen optional direkt angebaut werden. Dann wächst die Bauhöhe um 80mm.

Zur Einbindung in werksinterne Kontroll- und Überwachungssysteme stehen ein abgesicherter Statusausgang sowie ein potentialfreier Alarmausgang zur Verfügung. Die Stromversorgung erfolgt mit 230V oder 115V 50/60 Hz einphasen Wechselstrom. Der Kühler ist für die stehende oder Wandmontage vorbereitet.

Entscheider-Facts:

  • Zulassung nach Atex
  • Zertifikat nach IECEx
  • Einsatz in Zone 1 und 2

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?