Dichtungswechsel leicht gemacht

Cartridge-Dichtung

11.04.2003 Eine neue Dichtungseinheit in Cartridge-Bauweise besteht aus einer komplett vormontierten und überprüften Einheit.

Eine neue Dichtungseinheit in Cartridge-Bauweise besteht aus einer komplett vormontierten und überprüften Einheit. Sie enthält die Gleitringdichtung zur Abdichtung zwischen Pumpenraum und Sperrkammer sowie den doppelt wirkenden Radialwellendichtring, der die Sperrkammer vom Getrieberaum trennt. Durch die geschlossenen Bauform werden Montagefehler vermieden. Eine Montagearretierung, die hinterher ausgebaut werden muss, um die Gleitringdichtung zu aktivieren, wird nicht benötigt. Die Cartridge-Dichtung kann in allen Drehkolbenpumpen der Baureihe VX 136 und VX 186 anstelle des bisherigen Dichtungspaketes ohne Änderungen verwendet werden.
Achema, Halle 8.0 G52

Loader-Icon