Praktischer Winzling

Durchflussmesser MIM

25.07.2018 Der Messgeräte-Spezialist Kobold bietet mit dem kompakten Durchflussmesser Typ MIM ein hochwertiges Gerät für die Messung von leitfähigen Flüssigkeiten, das für eine Vielzahl industrieller Anwendungen geeignet ist.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • geringe Einbaulänge
  • induktives Messprinzip
  • robuste Konstruktion

Kobold Durchflussmesser MIM_A4

(Bild: Kobold)

Der Durchflussmesser arbeitet nach dem Induktionsprinzip., aufgrund dieses elektromagnetischen Messprinzips sind keine beweglichen Teile im Messaufnehmer vorhanden. Die Messung hängt außerdem nicht von der Prozessflüssigkeit und deren Eigenschaften wie Dichte, Viskosität und Temperatur ab, allerdings ist eine Mindestleitfähigkeit erforderlich. Aufgrund der laut Hersteller kleinsten Einbaulänge am Markt findet der Durchflussmesser in robustem Edelstahlgehäuse auch in sehr kurzen Rohrstrecken Platz.

Das Gerät besitzt alle praktischen Steuerungs- und Anzeigefunktionen, die bei den meisten Prozessanwendungen standardmäßig erforderlich sind. Dies umfasst die bidirektionale Messung, kombinierte Durchfluss-, Temperatur- und Volumenmessung, Überwachung und Ausgabe der Messwerte. Es stehen zwei beliebig konfigurierbare Ausgänge zur Verfügung die in Funktion als Analog-, Frequenz-, Impuls- und Schaltausgang, aber auch als einfache Dosierfunktion mit Steuereingang verwendet werden können. Serienmäßig sind die Geräte auch mit IO-Link Schnittstelle vorgesehen und für Industrie-4.0-Applikationen einsetzbar. Durch die vor Ort in 90° Schritten programmierbare Anzeigeausrichtung des TFT-Bildschirms eignet sich das Messgerät auch für multidirektionale Anwendungen. Der Bildschirm lässt sich auch mit Handschuhen bedienen.

Loader-Icon