Kein Bild vorhanden

In Lingen betreibt die Deutsche BP zirka 60 Kolbenverdichter. Zehn davon sind mit einer Online-Zustandsüberwachung ausgestattet. Anfang Dezember 2004 meldete eines der Überwachungssysteme eine Verletzung der ersten Warnschwelle, lange bevor ein Mitarbeiter in der Anlage die Probleme anhand anderer Symptome hätte wahrnehmen können. Durch die frühzeitige Alarmierung konnten immense Folgeschäden verhindert werden.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

KÖTTER Consulting Engineers GmbH & Co. KG

Bonifatiusstr. 400
48432 Rheine
Germany