Bis zur Neige

Entleersystem für Edelstahlfässer

06.02.2003 Viskosen Stoffen lassen sich mit diesem System via Druckluft aus Edelstahlfässern austragen

Mit diesem Entleersystem lassen sich auch hochviskose Stoffe nahezu restlos aus glattwandigen Edelstahl-Deckelfässern von 90 bis 1000 Litern austragen. Vor dem Befüllen wird dazu in das Fass ein Edelstahl-Auspresstempel eingesetzt, der mit einem geeigneten Dichtungring ausgestattet ist. Auf das gefüllte Fass wird ein flacher Deckel aufgesetzt und mit einem Spannring gesichert – fertig ist ein pharma- und lebensmittelgerechter Behälter. Inliner und die damit verbundenen Probleme erübrigen sich so. In der Entleerstation wird der Stempel per Druckluft betätigt und wirkt wie ein Kolben, der das Fass sauber entleert. Damit entfallen die beim Pumpen wirksamen Scherkräfte, das Produkt wird schonend und hygienisch ausgetragen. Das Entleersystem kann auch in ein Automatisierungssystem eingebunden werden.

Loader-Icon