Digital Business

Evonik baut Online-Plattform C4Connect aus

14.05.2019 Evonik Industries, Essen, will seine modulare Online-Plattform C4Connect weiter verbessern und ausbauen. Über die im Februar freigeschaltete Spot-Plattform C4Buy wurden mittlerweile fast 7.000 t C4-Chemikalien verkauft.

Anzeige
Evonik_Zentrale_essen

Evonik-Zentrale in Essen (Bild Evonik)

Mit dieser Online-Spotplattform werden schwankende Produktions- und Nachfragemengen von C4-Chemikalien – MTBE, Butadien und n-Butan – aufeinander abgestimmt. Kunden können Angebote für Mengen abgeben und profitieren damit von einer höheren Transparenz über Verfügbarkeiten. An dem nächsten Modul der C4Connect-Plattform, C4Business, arbeitet der zuständige Geschäftsbereich für C4-Chemikalien, Performance Intermediates, derzeit. Mit diesem Online-Modul sollen Kunden einen Überblick über Kennzahlen mit PI, eine Kollaborationsmöglichkeit für gemeinsame Projekte sowie Zugang zum kundenbezogenen Markt Insights bekommen. Gemeinsam mit drei Kunden entsteht gerade eine Pilotanwendung, die im Laufe des Jahres auf alle Kunden ausgeweitet werden wird.

„Denn die Erkenntnisse, die wir aus der engen Zusammenarbeit gewinnen sind für die Weiterentwicklung essentiell“, erklärte Waldemar Fuchs, Leiter eBusiness Interfaces bei Performance Intermediates. „Nur so können wir Lösungen entwickeln, die dem Kunden einen Mehrwert bringen. Zum Beispiel indem sie sich nahtlos in seine Welt einfügen.“

Loader-Icon