Messbereich erweitert, Ansprechzeit beschleunigt

Hygrometer MDM50 mit SF82-Taupunkttransmitter

09.07.2020 Michell Instruments hat das Hygrometer MDM50 mit dem neuen SF82-Taupunkttransmitter nachgerüstet und damit Messbereich und Ansprechge­schwindigkeit deutlich verbessert.

Entscheider-Facts

  • -60 bis 60 °C Taupunkt
  • 3 Minuten Ansprechzeit
  • robust und leicht

Das Hygrometer bietet jetzt einen Messbereich von -60 bis 60 °C Taupunkt mit einer Genauigkeit von ±2 %, sowie eine Ansprechzeit von 3 Minuten bei -60 °C Taupunkt. Das MDM50 wurde für den Einsatz in rauen Industrieumgebungen entwickelt. Mit seinem stabilen Gehäuse eignet sich das 4 kg schwere Gerät für eine Vielzahl von Wartungsarbeiten im Außeneinsatz. Es verfügt über ein integriertes Probe­nahmesystem, das Messungen bis zu einem Leitungsdruck von 2 MPa (20 bar) durchführen kann. Im ebenfalls integrierten Filtersystem kommen Standard­filterpatronen zum Einsatz, die Partikel bis zu einer Größe von 0,3 μm zurückhalten. Für spezifische Anwendungen sind Druckmessungen bis hin zu 30 MPa möglich. Der NIMH-Akku erlaubt bis zu 16 Stunden netzunabhängigen Betrieb. Er versorgt auch die rote LED-Anzeige, die mit einem halben Zoll Höhe selbst unter schwierigen Lichtbedingungen und in der prallen Sonne leicht abzulesen ist. Das Standard-Universal-Ladegerät ist im Gerätedeckel untergebracht. Die Kalibrieruung erfolgt entweder im Rahmen eines Sensoraustauschprogramms oder das komplette Gerät wird für eine vollständige Neukalibrierung und Wartung an die nächstgelegene Servicestelle geschickt.

Zur Homepage.

 

Michell MDM50_tragbares_Hygrometer_print

Das Hygrometer ist robust und mit 4 kg Gewicht auch mobil nutzbar. Bild: Michell Instruments

Loader-Icon