Kein Bild vorhanden

Auf eine 100-jährige Firmengeschichte blickt Samson zurück. Mit seinem breiten Produktprogramm vom Regler ohne Hilfsenergie bis zu kommunikationsfähigen Stellungsreglern für alle Bereiche der Verfahrenstechnik ist das Unternehmen heute weltweit vertreten. Angefangen hatte es am 1. April 1907, als Hermann Sandvoss in Düsseldorf die Vulcan, Technische Apparate-Baugesellschaft mbH gründete. Auf einer Fläche von 150 m2 wurden damals mit 30 Mitarbeitern Kondensatableiter und Temperaturregler hergestellt.

Die Idee, Metallschläuche als Arbeitselement von Temperaturreglern zu verwenden, wurde 1909 patentiert. Im gleichen Jahr ging aus Vulcan die Samson Apparatebau GmbH hervor. 1916 siedelte das Unternehmen nach Frankfurt über, 1922 wurde die Firma in eine AG umgewandelt. Mit der Einführung des ersten pneumatischen Stellungsreglers in Deutschland gelang 1953 auch der Einstieg in die Prozessautomation.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

SAMSON AKTIENGESELLSCHAFT

Weismüllerstraße 3
60314 Frankfurt am Main
Germany