Schmid Rhyner hat seinen Hauptsitz im im schweizerischen Adliswil.

Schmid Rhyner hat seinen Hauptsitz im im schweizerischen Adliswil. (Bild: Altana)

Schmid Rhyner wurde 1880 gegründet. Mit Hauptsitz im schweizerischen Adliswil und einer US-Tochtergesellschaft in New Jersey vertreibt das Unternehmen mit knapp 80 Mitarbeitern seine Produkte weltweit in über 100 Ländern. 2018 hat das Unternehmen mit Lösungen im Bereich der Druckveredelung und des Digitaldrucks einen Umsatz von rund 50 Mio. Euro erzielt. Neben dem Schutz von Verpackungen erzielen die Produkte auch eine Vielzahl optischer Effekte.

Die Übernahme des Unternehmens durch Altana war bereits am 20. Dezember 2019 angekündigt worden. Schmid Rhyner soll in den Geschäftsbereich Actega integriert werden. Dort sind Lacke, Dichtungsmassen, Druckfarben und Klebstoffe für flexible und starre Verpackungen sowie die grafische Industrie angesiedelt. Dieses Geschäft sollen die Produkte aus der Schweiz nun noch strategisch ausbauen. (jg)

 

 

Ausblick der Chemieindustrie in Deutschland 2020

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?