Anlagenbau-Megaprojekte: CT startet Artikelserie
| von Fabian Liebl
Im ersten Teil unserer Artikelserie über Anlagenbau-Megaprojekte stellen wir Standorte in Saudi-Arabien und Abu Dhabi vor (Bild: Sabic)

Im ersten Teil unserer Artikelserie über Anlagenbau-Megaprojekte stellen wir Standorte in Saudi-Arabien und Abu Dhabi vor (Bild: Sabic)

Der Mittlere Osten entwickelt sich für deutsche Anlagenbauer zum Eldorado: Allein in den Vereinigten Arabischen Emiraten befinden sich derzeit mehr als 20 Großprojekte mit einem Gesamtvolumen von über 30 Milliarden Euro in Planung. Deutsche Anlagenbauer wie Linde, Uhde und Lurgi sind hier gut im Geschäft – und sorgen auch bei Lieferanten für Anlagenkomponenten aus Deutschland für eine hohe Auslastung.
CHEMIE TECHNIK widmet den Mega-Projekten unter deutscher Beteiligung eine ganze Artikelserie, die in den weiteren Folgen Projekte in Singapur, Indien, Thailand und China vorstellen wird. 

Doch trotz der glänzenden Aussichten steht der deutsche Anlagenbau vor großen Herausforderungen, wie CT-Autor Klaus Gottwald, VDMA, in seinem Beitrag in CT 3 ab Seite 27 beschreibt. Vom 5. bis 6. Juli 2011 veranstalten VDMA und CHEMIE TECHNIK / Süddeutscher Verlag deshalb gemeinsam den ersten  „Engineering Summit“, der als Plattform für den Austausch mit und unter Anlagenbauern dienen wird (Infos unter: www.engineering-summit.de). 

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.