Mit kleinen, modularen Verflüssigungsanlagen wollen Bilfinger und Cryotec die LNG-Lieferkette Lieferkette von der Gasquelle bis zum Endverbraucher sichern. (Bild. Bilfinger)

Mit kleinen, modularen Verflüssigungsanlagen wollen Bilfinger und Cryotec die LNG-Lieferkette von der Gasquelle bis zum Endverbraucher sichern. (Bild. Bilfinger)

| von Ansgar Kretschmer

Die Bilfinger-Tochter Bilfinger EMS hat gemeinsam mit Cryotec ein Konzept zur Aufbereitung kleiner zu verflüssigender Gasmengen entwickelt. Dies umfasst die Behandlung von Gas aus verschiedenen Quellen, die Verflüssigungstechnologie sowie die Bereitstellung von LNG für die weitere Verwendung in Europa. LNG wird in vielen Fällen an Orten benötigt, die sich nicht in der Nähe eines großen Importterminals befinden. Daher spielen Anlagen, die den Kraftstoff lokal in geringeren Mengen produzieren und bedarfsgerecht liefern können, eine immer wichtigere Rolle. Kleine, modulare Verflüssigungsanlagen ermöglichen eine zuverlässige und unterbrechungsfreie Lieferkette von der Gasquelle bis zum Endverbraucher. Die Versorgung mit LNG gewinnt in einer Vielzahl von Industrie- und Gewerbebereichen an Bedeutung, da dieser Kraftstoff im Vergleich zu Diesel oder Schweröl weniger Schadstoffe emittiert.

End-to-End-Lösung für kleine LNG-Anlagen

„Im Rahmen dieser Partnerschaft können wir alle erforderlichen Leistungen über den gesamten Lebenszyklus hinweg aus einer Hand anbieten, von der Planung bis zur Errichtung der LNG-Anlagen. Das wird unsere Position am Markt nachhaltig stärken“, erklärte Karsten Hoffhaus, Geschäftsführer von Bilfinger EMS. Corinne Ziege, Geschäftsführerin von Cryotec Anlagenbau, fügte hinzu: „Mit unserem vereinten Know-how können wir den Kunden eine auf ihre Anforderungen zugeschnittene End-to-End-Lösung für kleine LNG-Anlagen – Made in Germany – anbieten.“ Cryotec ist Spezialist für kryogene Luftzerlegungs- und Verflüssigungsanlagen mit eigenem Engineering und eigener Fertigung. (ak)

LNG, BASF in China und Co.: Anlagenprojekte vom Oktober und November 2019

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.