Kein Bild vorhanden

Für PUR-Systeme und PUR-Grundprodukte wird mit grenzüberschreitenden Verantwortlichkeiten die Vertriebszuständigkeit in Europa nach regionalen Gesichtspunkten neu geordnet. Die europaweite unternehmerische Steuerung übernehmen „European Business Managements (EBM)“ in Deutschland, England, Frankreich, Italien und Spanien. Jede EBM richtet zur Optimierung der Geschäftsprozesse für die jeweilige Branche länderübergreifend durchgängige Strukturen ein.


Konzentration aufs Kerngeschäft – Verkauf der Dosiertechnik


Ein weiterer Schwerpunkt bei der zukunftsorientierten Weiterentwicklung der Organisation liegt in der Konzentration auf das Kerngeschäft, die Optimierung des PUR-Portfolios von der Forschung bis zum Vertrieb. Daher ist beabsichtigt, die Dosiertechnik-Aktivitäten an eines der führenden Unternehmen auf dem Gebiet der PUR-Verarbeitungstechnologie, die Krauss-Maffei Kunststofftechnik GmbH, zu veräußern – verbunden mit einer Kooperation zur gemeinsamen Marktbearbeitung.


Kooperation mit Kraus-Maffei


Beide Unternehmen haben, vorbehaltlich der abschließenden Zustimmung ihrer Aufsichtsgremien, eine grundsätzliche Einigung erzielt. Krauss-Maffei bietet allen betroffenen rund 50 Mitarbeitern der Elastogran-Standorte in Olching und Schwarzheide einen dauerhaften Arbeitsplatz am Unternehmenssitz in München-Allach an. Kartellrechtliche Vorbehalte werden nicht erwartet. Die Kunden der Elastogran erhalten zukünftig abgestimmte Lösungen für die Verarbeitung der PUR-Systeme vom neuen Kooperations-Partnerunternehmen Krauss-Maffei und den beiden seit längerem mit Elastogran kooperierenden Partnerunternehmen Heidel GmbH, Viersen, und Siempelkamp Handling Systeme GmbH, Wolfratshausen.


Mittelfristig Schließung von Schwarzheide


Die Übertragung der Dosiertechnik-Aktivitäten und die mit der Neustrukturierung der PUR-System- und PUR-Grundprodukteorganisation verbundene Konzentration auf die zwei Standorte Lemförde und Olching im Inland führen mittelfristig zur Schließung der Elastogran Schwarzheide.


Mit dieser Weiterentwicklung der europäischen Vertriebsstrukturen für PUR-Systeme und PUR-Grundprodukte setzt die Elastogran-Gruppe konsequent die Ziele ihrer Unternehmensphilosophie „Vision 2010“ um und realisiert das BASF-weite Ziel einer Straffung der Organisation unter dem Motto „Fit for the Future“.


 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?