Mit der Übernahme will Emerson seinen Marktanteil im Bereich Prozessautomatisierung steigern. (Bild: christian42 – Fotolia)

Mit der Übernahme will Emerson seinen Marktanteil im Bereich Prozessautomatisierung steigern. (Bild: christian42 – Fotolia)

Der bisherige Pentair-Geschäftsbereich Valves&Controls hat seinen Sitz im schweizerischen Schaffhausen und nun für 3,15 Mrd. US-Dollar den Besitzer gewechselt. Damit steigernt Emerson seinen internationalen Marktanteil im Bereich der Prozessautomatisierung von bisher 7 auf 10 %.

Tätig ist die bisherige Pentair-Ventil-Sparte in den Branchen Energie, Bergbau, Chemie, Nahrungsmittel und Baugewerbe.

Hier finden Sie die Meldung auf handelsblatt.com.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?