Emerson liefert Automatisierungstechnik für FSPO von BP
Für Offshore Öl- und Gasplattformen in der Nordsee liefert Emerson Process Management für 21 Mio. US-$ integrierte Leit- und Sicherheitssysteme (Bild: Andrei Merkulov-Fotolia)

Für Offshore Öl- und Gasplattformen in der Nordsee liefert Emerson Process Management für 21 Mio. US-$ integrierte Leit- und Sicherheitssysteme (Bild: Andrei Merkulov-Fotolia)

Die neue Einheit wird das vorhandene Schiehallion-FPSO (Floating Production, Storage and Offloading) ersetzen und Bestandteil des Nordsee Quad 204 Projekts sein. Dieses wird auf die verbleibenden Kohlenwasserstoff-Vorkommen in den Schiehallion- und Loyal-Feldern zugreifen, die etwa 130 km westlich der Shetland-Inseln liegen.

Zusätzlich zu seiner Aufgabe als Haupt-Automatisierungs-Auftragsnehmer für die Quad 204 FPSO ist Emerson Process Management auch BPs bevorzugter Lieferant integrierter Leit- und Sicherheitssystemen für fünf offshore Felder auf dem Kontinentalschelf von Großbritannien; dazu gehören auch die neuen Clair Ridge Plattformen. BP vertraut auf Emersons Offshore-Erfahrung, -Technik und -Dienstleistungen sowie auf seine Unterstützung, ihre Produktion schnell und problemlos in Betrieb zu setzen, Produktion und Ertrag zu optimieren, Einflüsse auf die Umwelt zu vermeiden und einen sicheren Betriebsablauf zu gewährleisten.

Die neue 270 m Quad 204-FPSO ist größer als die existierende Schiehallion-FPSO und dafür konzipiert, 130.000 Barrel Öl und 2,2 Mio. m3 Gas pro Tag zu produzieren. Diese erhöhte Verarbeitungs- und Speicherkapazität ermöglicht eine optimale Erholung und verlängerte Lebensdauer des Feldes und erlaubt eine Erweiterung in der Zukunft.

Die integrierte Emerson-Lösung nutzt Emersons Plantweb-Anlagenarchitektur. Zu den Komponenten gehören das Automatisierungssystem DeltaV, das Prozess-Sicherheitssystem DeltaV SIS und die Instandhaltungssoftware der AMS Suite. Es wurden weitere Verträge geschlossen, nach denen Emerson auch Druck-, Temperatur-, Füllstand- Durchfluss-Messgeräte sowie Gaschromatographen liefert.

Emerson lieferte das Front-End-Engineering und Design (FEED) auf der FPSO und ist, gemeinsam mit dem Schiffsbauer, Hyundai Heavy Industries, verantwortlich für Planung, Konfiguration, Aufbau, Abnahmetest, Inbetriebnahme, Installation und Unterstützung beim Anfahren.

(dw)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Emerson Automation Solutions

Industriestraße 1
63594 Hasselroth
Germany