Grundfos mit Rekord-Umsatz
| von Fabian Liebl
Carsten Bjerg (Bild: Grundfos)

Carsten Bjerg (Bild: Grundfos)

Der Umsatz für das Jahr 2010 belief sich auf 2,6 Mrd. Euro (19,6 Mrd. DKK) mit einem Gewinn vor Steuern von 320 Mio. Euro (2,4 Mrd. DKK). Im Vergleich dazu konnte im Jahr 2009 ein Umsatz von 2,28 Mrd. Euro (17,1 Mrd. DKK) und ein Gewinn vor Steuern von 120 Mio. Euro (0,9 Mrd. DKK) verzeichnet werden. Mit dem Ergebnis 2010 konnte das Unternehmen auf das Niveau vor der Wirtschaftskrise zurückkehren. Gleichzeitig erreichte die Unternehmensgruppe eine Rekord-Rentabilität von 12,2 % vom Umsatz. „Dieses Ergebnis ist sehr gut. Es ist sogar besser, als wir erwartet hatten. Unsere Gewinne werden in Investitionen für neues Wachstum fließen. So werden wir in Kürze neue energieeffiziente Lösungen anbieten, die zweifelsohne große Aufmerksamkeit erregen werden. Zudem werden wir die Globalisierung unserer Aktivitäten in wachsenden Märkten fortsetzen. Und dabei rede ich hier nicht von Westeuropa oder Dänemark“, meint Carsten Bjerg.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.