Stephanie Coßmann (46), derzeit Leiterin des Konzernbereichs Human Resources, wurde vom Aufsichtsrat zum Vorstandsmitglied und zur Arbeitsdirektorin berufen. Bild: Lanxess

Stephanie Coßmann (46), derzeit Leiterin des Konzernbereichs Human Resources, wurde vom Aufsichtsrat zum Vorstandsmitglied und zur Arbeitsdirektorin berufen. Bild: Lanxess

| von Armin Scheuermann

Die promovierte Juristin Coßmann tritt ihr neues Amt bei Lanxess zum 1. Januar 2020 an. Ihr Vorgänger von Roessel war 13 Jahre Arbeitsdirektor des Unternehmens und von 1988 bis 2004 beim Vorläuferunternehmen Bayer in verantwortlicher Position.

Stephanie Coßmann studierte Rechtswissenschaften in Paris und Münster. Nach Stationen als Rechtsanwältin wechselte sie 2004 zu den Kölner Chemiekonzern. Hier verantwortete sie den Aufbau der in einem börsennotierten Konzern erforderlichen Prozesse und Strukturen in unterschiedlichen Bereichen und durchlief in der Rechtsabteilung und der Revision verschiedene leitende Funktionen. Ab 2014 leitete sie die Abteilung General Law im Zentralbereich Legal and Compliance. Seit 1. Juli 2017 ist sie Leiterin des Konzernbereichs Human Resources und hat diesen gemeinsam mit ihrem Team komplett neu aufgestellt.

Rainier van Roessel (62), scheidet zum Jahresende aus dem Lanxess-Vorstand aus. Bild: Lanxess

Rainier van Roessel (62), scheidet zum Jahresende aus dem Lanxess-Vorstand aus. Bild: Lanxess

Nachfolgerin von Stephanie Coßmann als Leiterin des Personalbereichs wird Katja Conner (51), derzeit Senior Director HR EMEA beim amerikanischen Chemieunternehmen Celanese. Auch der langjährige Leiter des Konzernbereichs Legal and Compliance, Jochen Schroer (63), tritt zum 31. Dezember 2019 in den Ruhestand. Sein Nachfolger wird Markus Lehner (48), derzeit Leiter der Abteilung Compliance & Corporate Audit.

(as)

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.