Kein Bild vorhanden

Die Produktionshalle wurde gestern mit Wasser berieselt, um Staub zu binden. Fachleute des Landesamts für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen gehen nicht davon aus, dass der Asbeststaub auf angrenzende Wohngebiete nieder gegangen ist.

Hier geht´s zur aktuellen Pressemitteilung des Chempark-Betreibers Currenta.

(as)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

CURRENTA GmbH & Co. OHG

CHEMPARK Ansiedlungen & Projekte, Geb. E1
51368 Leverkusen
Germany