Neues Mitglied der Konzernleitung bei Grundfos
| von Redaktion
Peter Roepke (Bild: Grundfos)

Peter Roepke (Bild: Grundfos)

Bei Grundfos wird auf Unabhängigkeit großen Wert gelegt, so auch bei den Entscheidungsprozessen, in welche Bereiche in welchem Umfang investiert wird. Infolgedessen kann Grundfos auch die Investitionsstrategie vorausschauend und nachhaltig anlegen. „Dieses Privileg gibt uns die Möglichkeit, die Entwicklung neuer Produkte und Serviceleistungen zu beschleunigen. Wir können von einer soliden Basis innovativer Technologien ausgehen. Für die Zukunft sind wir uns hundertprozentig sicher, dass wir uns mit dem starken Fokus auf ökologische Themen auf dem richtigen Weg befinden. Wir setzen diese Kompetenzen für die Entwicklung neuer Geschäftsbereiche ein. Dabei müssen wir verstärkt auch die kulturelle und branchenübergreifende Vielfalt nutzen, die unser Unternehmen durch seine Präsenz in den verschiedensten Teilen der Welt erworben hat“, meint Peter Roepke.

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?