Durch den Zusammenschluss von Nilfisk-Advance A/S und Wap/Alto A/S entsteht den Angaben zufolge der weltweit führende Hersteller von professioneller Reinigungstechnik. Das neue Unternehmen wird in 31 Ländern weltweit mit eigenen Tochtergesellschaften vertreten sein und über ein dichtes Netz von Vertragshändlern in über 130 Ländern verfügen. Der Gesamtumsatz beträgt rund 630 Mio. Euro. Der betriebsbedingte Gewinn lag im Vorjahr bei 40 Mio. Euro (Nilfisk-Advance: 30 Mio. Euro, Wap/Alto: 10 Mio. Euro). Die Gesamtbeschäftigtenzahl beläuft sich auf 3600 (2100 Nilsfisk-Advance, 1500 Wap/Alto).


Die finanziellen Ziele des neuen Unternehmens sind ein Mindestwachstum von 6% im Laufe eines Geschäftsjahres und ein EBITA von 10% (EBITDA: 12%). Johan Molin (Nilfisk-Advance A/S) ist zum Vorsitzenden und CEO des neuen Unternehmens ernannt worden. Der künftige Vorstand wird berufen, wenn die Wettbewerbsbehörden ihre Genehmigung erteilt haben und die Transaktion damit abgeschlossen ist.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?