Dezember 2014

Seit Monaten kennt der Ölpreis nur eine Richtung: abwärts (Bild: Thomas Jansa - Fotolia)

| von Armin Scheuermann

Saudi Aramco erzielte im vergangenen Jahr einen Gewinn von rund 88 Mrd. Euro – im Jahr zuvor waren es noch 111 Mrd. Euro. Grund für die Entwicklung seien einerseits gesunkene Preise andererseits die in der Opec verabredete Produktionsdrosselung. Für das laufende Jahr rechnet der Ölproduzent auf Grund des Coronavirus mit weiteren Einbußen. Das Unternehmen will mit Investitionskürzungen dagegen halten.

(as)

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.