Siemens liefert Ausrüstungen für Raffinerie in China

Siemens liefert die gesamte Elektrotechnik sowie Elektrosysteme für die erste Errichtungsphase einer Raffinerie im Süden von China; sie soll eine Verarbeitungskapazität von bis zu 50 Mio. t/a Schweröl erreichen (Bild: Franz Pfluegl-Fotolia)

Die Vereinbarung sieht vor, dass Reliance künftig täglich bis zu 500.000 Barrel Öl von Saudi Aramco bezieht – doppelt so viel wie bisher. Reliance will die Einnahmen aus dem Anteilsverkauf dazu nutzen, seine Verbindlichkeiten (42 Mrd. USD) zu reduzieren. Das indische Unternehmen plant derzeit den Verkauf seiner Kunstsfaser-Sparte, bei der Kredite im Wert von 20 Mrd. USD in den Büchern stehen.

(as)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?