Technip baut Polyethylen-Werk in Tschechien
Bei dem EPC-Projekt handelt es sich um eine Polyethylen-Anlage (Bild: DragonImages – Fotolia)

Bei dem EPC-Projekt handelt es sich um eine Polyethylen-Anlage (Bild: DragonImages – Fotolia)

Die Anlage soll Mitte 2018 den Betrieb aufnehmen und ab diesem Zeitpunkt 270.000 t/a Hartpolyethylen produzieren. Marco Villa, President der Region B bei Technip, erklärt: „Die Vergabe unterstreicht unsere Stellung auf dem Feld der Petrochemie und stärkt unsere Präsenz als EPC-Contractor auf dem osteuropäischen Markt.“

Hier finden Sie die Originalmeldung.

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Technip France

6-8 Allée de l’Arche
92973 Paris la Défense cedex
France