Kein Bild vorhanden

Am 8. Juni 2009 haben die Total Raffinerie Mitteldeutschland und EDL Anlagenbau einen neuen Rahmenvertrag zur Erbringung von Engineering-Dienstleistungen unterschrieben.

Es ist bereits der zweite Rahmenvertrag dieser Art, nachdem der erste im Herbst 2005 zwischen beiden Firmen geschlossen wurde. Auch der neue Kontrakt soll über drei Jahre mit Option auf Verlängerung laufen. Er sieht vor, dass Total pro Jahr 27000 Ingenieurstunden bei dem Engineering-Dienstleister beauftragt. Dadurch sollen bei der Total Raffinerie weitere Umbaumaßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit sowie der Effektivität der Produktion umgesetzt werden.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

TOTAL Raffinerie Mitteldeutschland GmbH Fachbereich Maschinenwesen

Maienweg 1
06237 Spergau
Germany