Dr. Ralph Wiechers ist Mitglied der Hauptgeschäftsführung des Maschinenbauverbands.

Dr. Ralph Wiechers ist Mitglied der Hauptgeschäftsführung des Maschinenbauverbands. (Bild: VDMA)

Im November 2018 lagen die Bestellungen in den Büchern der Maschinenbauer aus Deutschland laut Maschinenbau-Verband auf Vorjahresniveau (+/- 0 % real). Ein leichter Zuwachs der ausländischen Orders von 2 % wurde egalisiert durch einen ebenfalls niedrigen Rückgang der Inlandsaufträge um 3 %. „Es fällt den Unternehmen offenbar zunehmend schwerer, die bereits recht hohen Vorjahreswerte im Auftragseingang noch zu toppen“, sagte Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers. Die Orders aus dem Euro-Raum erhöhten sich im November um 1 %, aus den Nicht-Euro-Ländern kamen 3 % mehr Bestellungen.

VDMA Auftragseingang

Der Auftragseingang im Maschinenbau war im vergangenen Jahr stabil. Bild: VDMA

Im Drei-Monats-Vergleich September bis November 2018 lagen die Bestellungen insgesamt um real 4 % über dem Vorjahreswert. Sowohl die Inlands- als auch die Auslandsorders legten um 4 % zu, wobei die Bestellungen aus dem Euro-Raum um 3 % wuchsen, aus den Nicht-Euro-Ländern kamen 4 % mehr Aufträge.

(as)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

VDMA - Verband Deutscher Maschinen-und Anlagenbau e. V.

Lyoner Straße 18
60528 Frankfurt/Main
Germany