Kein Bild vorhanden

Im Rahmen des Ausbaus des Innovation Centres in Linz installiert Borealis eine Polyolefin-Meltblown-Testanlage. Das Unternehmen hat über 15 Jahre Erfahrung in der Lieferung von Polyolefin-Lösungen für Nonwoven-Anwendungen und Textilfasern. In enger Partnerschaft mit allen Beteiligten in der Wertschöpfungskette will es weiterhin innovative, wertsteigernde Polypropylen- und Polyethylenlösungen entwickeln. Die Testanlage in Linz ermöglicht es, neue Meltblown-Verfahren in Kooperation mit den Kunden zeit- und kosteneffizient zu testen.

Mit Gesamtinvestitionen in Höhe von 25 bis 30 Mio. Euro soll der Standort Linz zum Zentrum der internationalen Forschungs- und Entwicklungstätigkeit des Unternehmens ausgebaut werden. In der ersten Stufe werden derzeit rund 8 Mio. Euro in den Neubau des Polyolefin-Forschungszentrums, die Einrichtung eines eigenen Olefin-Forschungslabors und modernste Analysegeräte investiert. Zu den zuvor 200 Beschäftigten in Linz kamen im vergangenen Jahr bereits 15 neue Mitarbeiter im Bereich Innovation und Technologie hinzu. Insgesamt sollen im Innovation Centre 80 neue Arbeitsplätze entstehen.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Borealis Polyolefine GmbH

Danubiastraße 21-25
2320 Schwechat-Mannswoerth
Austria