Total will in Mosambik bauen

Neues Milliarden-Projekt für LNG-Gewinnung am Horizont

28.11.2019 Der französische Energiekonzern Total plant Medienberichten zufolge seine Flüssig-Erdgasproduktion in Mosambik auszuweiten. Dazu sollen zwei zusätzliche Produktonsstränge für LNG gebaut werden.

Wie der Nachrichtendienst Reuters unter Berufung auf einen Unternehmensvertreter berichtet, habe Total mit Studien für die Stränge 3 und 4 begonnen. Total hatte im September im Zuge der Übernahme von Anadarko bekannt gegeben, dass in Mosambik bis 2024 eine zweizügige onshore LNG-Anlage mit einer Produktionskapazität von 12,9 Mio. Tonnen pro Jahr entstehen soll. 90 % der Produktion sei bereits in Langfristaufträgen reserviert.

(as)

Loader-Icon