Mit Sicherheit Energie sparen

Gefahrstoff-Lager Safe Tank Control

16.08.2018 Das isolierte Gefahrstoff-Lager Safe Tank Control von Säbu sichert vor gefährlichen Gasen und Gas-Luftgemischen. Durch automatische An- und Abschaltung des Lüfters arbeitet es energieeffizienter als Anlagen im Dauerbetrieb.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • integrierter Sensor
  • Lüfter schaltet automatisch an und ab
  • optische und akustische Warnung

Das Gefahr-Stofflager verfügt über eine Gas-Warnanlage mit integriertem Sensor. Der Sensor misst im Innenraum permanent die vorhandene Gaskonzentration der überwiegend eingesetzten Gase. Sobald die Konzentration 10 % der untersten Explosionsschutz-Grenze übersteigt, schaltet sich der Lüfter automatisch ein. Eine Kontrollleuchte (gelb/orange) an der Außenseite des Gefahrstoffcontainers zeigt dies an. Sinkt die Konzentration wieder unter 10 % schaltet sich der Lüfter automatisch ab. Bei einer Überschreitung von 20 % unterbricht die Gaswarnanlage umgehend die Stromzufuhr zu allen elektrischen Geräten im Innenraum. Die außen liegende Kontrollleuchte leuchtet rot und ein Warnsignal ertönt.

www.safe-container.de

 

Säbu Gefahrstofflager SAFE Tank Control

Das Gefahrstoff-Lager verfügt über einen Lüfter in Verbindung mit einer Gaswarnanalage. (Bild: Säbu)

Loader-Icon