Für aggressive Medien

Schmutzfänger aus Kunststoff

21.05.2019 Schmutzfänger, die industrielle Anlagen vor Funktionsstörungen durch eingespülte Fremdkörper schützen, gibt es in verschiedenen Werkstoffen. GL Ludemann Armaturen bietet neuerdings Schmutzfänger aus Kunststoff, die ihre Stärken vor allem beim Umgang aggressiven Medien ausspielen.

Entscheider-Facts

  • säurefest
  • korrosionsfrei
  • verschiedene Anschlussarten

Ludemann Schmutzfänger

Schmutzfänger aus Kunststoff sind besonders für aggressive Medien geeignet. (Bild: GL Ludemann)

Die Schmutzfänger sind besonders langlebig, korrosionsfrei und säurefest. Als Werkstoffe stehen PVC, Polypropylen und PVDF zur Verfügung. Der Nennweitenbereich liegt zwischen DN 15 und DN 250 – abhängig jeweils von Werkstoff und Druck des Mediums. Als Anschlussarten sind Flanschen in DIN und ANSI, Verschraubung und Schweißmuffe sowie Verschraubung und Schweißstutzen möglich.

Zur Homepage.

 

Loader-Icon