| von Fabian Liebl

Die Geräteserie EPS 3000 und 4000 erfüllt die Anforderungen der ATEX sowie der entsprechenden EU-Normen. Die Zündschutzart Ex p (Überdruckkapselung) ermöglicht es, Geräte ohne Ex-Zulassung in explosionsgefährdeten Bereichen der Zone 1 und 2 zu betreiben. Dabei wird das Eindringen einer explosionsfähigen Atmosphäre in ein geschlossenes Schutzgehäuse durch einen ständigen Überdruck verhindert. Die Geräte bestehen aus Steuereinheit und Ventil. Die Komponentenserie Bepco EPS bietet eine Lösung für die Steuerung und Automatisierung von Geräten, Maschinen, Robotern und Anlagen in den Zonen 1 und 2.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.