Kein Bild vorhanden

Die Geräteserie EPS 3000 und 4000 erfüllt die Anforderungen der ATEX sowie der entsprechenden EU-Normen. Die Zündschutzart Ex p (Überdruckkapselung) ermöglicht es, Geräte ohne Ex-Zulassung in explosionsgefährdeten Bereichen der Zone 1 und 2 zu betreiben. Dabei wird das Eindringen einer explosionsfähigen Atmosphäre in ein geschlossenes Schutzgehäuse durch einen ständigen Überdruck verhindert. Die Geräte bestehen aus Steuereinheit und Ventil. Die Komponentenserie Bepco EPS bietet eine Lösung für die Steuerung und Automatisierung von Geräten, Maschinen, Robotern und Anlagen in den Zonen 1 und 2.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Pepperl+Fuchs SE

Lilienthalstraße 200
68307 Mannheim
Germany