Fagus-GreCon Greten

Bild: Fagus-GreCon Greten

Aufgrund intelligenter Detektionstechnologie IDT ist dieser Melder für anspruchsvolle Umgebungen mit und ohne Fremdlichteinfall geeignet. Er erkennt Funken, Glimmnester und heiße nicht glimmende Partikel auch in Hochtemperaturprozessen. Damit lassen sich Funkenlöschsysteme des Herstellers exakt auf die jeweiligen Produktionsanforderungen anpassen. Anwendern fällt laut Hersteller die Anerkennung von Schutzkonzepten erheblich leichter, da unabhängige Laborprüfungen die Eigenschaften des Melders im Rahmen der VdS-Zertifizierung bestätigt haben.

Der smarte Funkenmelder unterscheidet zwischen gefährlichen Zündquellen und ungefährlichem Fremdlicht. Durch die einstellbare Empfindlichkeit kann er an die Anforderungen der jeweiligen Anwendungs- und Einbausituation angepasst werden. Das vermeidet Fehlalarme und reduziert unerwünschte Produktionsunterbrechungen. Der Melder kann an jede Grecon-Funkenmeldezentrale mit Touchdisplay angeschlossen werden. Die Funktionsfähigkeit des Melders wird kontinuierlich überwacht und die Empfindlichkeit der eingesetzten Sensorik automatisch in vorgegebenen Abständen getestet. Typische Einsatzgebiete sind Fallschächte, mechanische Förderer und pneumatische Förderleitungen, auch neben Revisionsklappen.

Zur Homepage.

Entscheider-Facts

  • intelligente Funkenerkennung
  • VdS-Zertifikat
  • spezifisch anzupassen

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Fagus-GreCon Greten GmbH & Co. KG

Hannoversche Straße 58
31061 Alfeld
Germany