LG Polymers Chemieunfall
| von Armin Scheuermann

Wie die Zeitung The Guardian berichtet, hat der Chemieunfall sogar fast 1.000 Menschen verletzt. Nach ersten Erkenntnissen ist bei Wartungsarbeiten Styrolgas ausgetreten. In der indischen Hafenstadt Visakhapatnam wurden in einem Umkreis von 3 km um die Fabrik Anwohner evakuiert. Das Chemiewerk gehört zum südkoreanischen Unternehmen LG Polymers.

(as)

 

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

Sie sind bereits registriert?