Air Liquide: Christian Last neuer Geschäftsführer in Deutschland

17.10.2013 Am 1. September 2013 hat Christian Last die Leitung der Business Unit Large Industries der Air Liquide Deutschland in Düsseldorf übernommen und ist in die Geschäftsführung eingetreten.

Anzeige
Air Liquide: Christian Last neuer Geschäftsführer in Deutschland

Christian Last hat die Leitung der Business Unit Large Industries bei Air Liquide Deutschland in Düsseldorf übernommen und ist in die Geschäftsführung eingetreten (Bild: Air Liquide)

Der Diplom-Volkswirt Christian Last begann 1996 seine berufliche Laufbahn bei dem Gasehersteller. 2005 übernahm er Aufgaben in der Konzernzentrale in Paris und verantwortete hier das Strategic Account Management sowie die weltweite Geschäftsentwicklung für einen definierten Kreis an Großkunden. Seit 2008 bekleidete Last die Position des Chief Executive Officer von Gasal, dem Joint Venture-Unternehmen für Industriegase von Air Liquide in Katar.

Zusammen mit Thomas Pfützenreuter als Vorsitzendem und Jean-Luc Robert, der für die Business Unit Industrial Merchant verantwortlich zeichnet, bildet er das neue Führungsteam. Last löst in seiner neuen Funktion Floris Mackor ab, der seit 2008 das Großkundengeschäft der Air Liquide in Deutschland erfolgreich geprägt und ausgebaut hat. Large Industries bietet insbesondere Großunternehmen aus der Chemie-, Energie- und Metallbranche technologische Komplettlösungen für die Gas- und Energieversorgung an.

(dw)

Loader-Icon