Bauhöhe reduziert

BagMaster Big-bag-Entleerstation

09.05.2007 Die Big-bag-Entleerstation BagMaster eignet sich für handelsübliche Big bags mit oder ohne Liner bis zu einem Gewicht von 1,5 t.

Anzeige
BagMaster Big-bag-Entleerstation

BagMaster Big-bag-Entleerstation

Die Big-bag-Entleerstation BagMaster von Brabender, Duisburg, eignet sich für handelsübliche Big bags mit oder ohne Liner bis zu einem Gewicht von 1,5?t. Auffallendstes Merkmal ist ein neuartiges Austragsystem. Der Big bag wird mittig auf einen vorne offenen horizontalen Walkring aufgesetzt, indem der Bag- oder Liner-Auslauf durch die Ringöffnung geführt wird. Da der Auslauf über den Ring hinweg gehoben werden muss, spart der Betreiber an Bauhöhe. Ebenfalls neu ist das QCD (Quick Connect Docking)-System, die Weiterentwicklung der staubdichten Andockvorrichtung für den Big bag- bzw- Linerauslauf. Zum Andocken wird das System angehoben, der Auslauf über einen Schnellspannring angeklemmt und das System zur Straffung des Auslaufs wieder abgesenkt und arretiert. Für Big bags mit Linern ist ein Doppelklemmsystem zum getrennten Anschluss von Bag- und Linerauslauf erhältlich. Eine auf Wägezellen gelagerte Ausführung dieser Variante erlaubt kontinuierliche oder chargenweise gravimetrische „Loss-in-Weight“-Dosierung direkt aus dem Big bag.

Loader-Icon