Wechsel an der Spitze

Bartec ernennt Morgan zum Executive Chairman

06.03.2017 Die Bartec-Gruppe, ein Anbieter industrieller Sicherheitstechnik, hat Stephan Morgan zum Vorsitzenden der Geschäftsführung ernannt. Er folgt auf Dr. Thomas Lützenrath, der den Posten des CEO erst im vergangenen Jahr übernommen hatte.

Anzeige
Bartec_Stephan Morgan_Charterhouse

Stephan Morgan wechselt vom Aufsichtsrat nun an die Spitze der Bartec-Unternehmensgruppe. (Bild: Charterhouse)

Morgan, Partner des Mehrheitsgesellschafters Charterhouse Capital Partners, führt künftig die Geschäfte der Unternehmensgruppe und soll deren nachhaltige Weiterentwicklung vorantreiben sowie die laufenden Projekte zur Transformation von BARTEC fortführen. „Unsere gesamte Belegschaft und mich verbindet der starke Wille, in unseren Märkten zu wachsen und die Geschäfte von Bartec auszubauen“, kommentiert Morgan. „Nach der erfolgreichen Refinanzierung, die im vergangenen Monat abgeschlossen wurde, besitzt unsere Unternehmensgruppe eine starke und stabile Ausgangsbasis, von der aus es uns gelingen wird, unser Ziel zu erreichen. Wir können somit sehr zuversichtlich in die Zukunft blicken.“

Stephan Morgan ist seit Januar 2016 Mitglied des Bartec-Aufsichtsrats. Als Partner bei Charterhouse arbeitet er seit Jahren eng mit Management-Teams zusammen, um die jeweiligen Unternehmen gemeinsam zum Erfolg zu führen.

Dr. Thomas Lützenrath wurde im vergangenen Jahr zum CEO der Gruppe berufen, um den Refinanzierungsprozess zu unterstützen. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Verhandlungen hat Lützenrath nun entschieden, die Leitung der Unternehmensgruppe an Morgan zu übergeben.

Loader-Icon