Markt

Bayer und SC Johnson unterzeichnen Letter of Intent

23.10.2002

Anzeige

Die Bayer AG und SC Johnson haben eine nicht bindende Absichtserklärung zum Verkauf des Haushaltsgeschäfts von Bayer unterzeichnet. Der Verkauf soll noch in diesem Jahr erfolgen. Zum Haushaltsgeschäft von Bayer mit einem Jahresumsatz von rund 400 Mio. Euro gehören in erster Linie die Marken Autan und Baygon, die in ihren Segmenten weltweit pitzenpositionen einnehmen. Bereits im März hatte Bayer angekündigt, sich bis Ende 2002 vom Geschäft mit Haushaltsinsektiziden trennen zu wollen, um sich im Geschäftsbereich Consumer Care ganz auf das erngeschäft mit verschreibungsfreien Arzneimitteln zu konzentrieren.

Loader-Icon