Druckbehälter berechnen

Berechnungsprogramm

09.10.2002 Konform zur Druckgeräterichtlinie legt eine Software Druckbehälter aus.

Anzeige

Konform zur Druckgeräterichtlinie legt eine Software Druckbehälter aus. In ihr wurden die Europäischen Normen und AD 2000 als Berechnungsprogramme umgesetzt. Die Berechnungen sind in die Excel-Umgebung integrierbar und können in Deutsch oder Englisch dokumentiert werden. Ein Werkstoffserver mit rund 3100 Werkstoffen ist standardmäßig hinterlegt. Neu ist die Verbindung mit einer Datenbank, d.h. man kann zu einem laufenden Projekt ein gespeichertes Projekt dazuladen oder gezielt Module aus einer Datenbank laden, um Musterberechnungen zu erstellen. Die Software kann wahlweise gekauft oder gegen Gebühr über das Internet genutzt werden.

Loader-Icon