Ventil vs. Begrenzer

Durchflussbegrenzer von Meister Strömungstechnik

15.08.2008 Diese Durchflussbegrenzer können eingesetzt werden wo keine Spannung zur Verfügung steht.

Anzeige

Die Geräte arbeiten rein mechanisch (Regeldrücke 2 bis 10 bar) durch eine Kombination bestehend aus einem flexiblen Regelstern aus Edelstahl und einem starren Messkonus ebenfalls aus Edelstahl. Bei steigender Druckdifferenz wird der Regelstern in den Konus gedrückt. Dabei verkleinert sich der effektive Querschnitt, so dass der Durchfluss konstant bleibt. Fällt die Druckdifferenz auf den ursprünglichen Wert, kehrt der Stern in seine Ausgangslage zurück. Durchflüsse von 1 bis 1000 l/min bei Temperaturen bis 200 °C lassen sich so regeln. Die Geräte stehen mit Nennweiten von 1/2 bis 5 Zoll zur Verfügung. Alle Innenteile sind aus Edelstahl gefertigt, die Lebensdauer der Geräte beträgt bis zu 20 Jahren.

Ventil, Wasserversorgung, Drossel

Loader-Icon