Eon plant hocheffizientes Gaskraftwerk Irsching stillzulegen

10.03.2015 Der Energieversorger Eon will das modernste Gaskraftwerk Deutschland stilllegen. Die Anlage in Irsching bei Ingolstadt, die Eon gemeinsam mit HSE, Mainova und N-Ergie betreibrt, sei unter den aktuellen energiepolitischen Rahmenbedingungen unrentabel. Aus dem Bundeswirtschaftsministerium kommt dagegen Widerstand: Wirtschaftsminister Gabriel will der Stillegung widersprechen.

Anzeige
Eon plant hocheffizientes Gaskraftwerk Irsching stillzulegen

Das von Siemens gebaute Gaskraftwerk in Irsching ist zwar hocheffizient, allerdings im Umfeld mit billigem Wind- und Kohlestrom nicht rentabel (Bild: Siemens)

Für das Kraftwerk läuft im März 2016 ein Sondervertrag aus, nachdem Eon gegen Zuschüsse in Millionenhöhe das Kraftwerk als Reserve bereit hält. Mit den Stilllegungsplänen gerät vor allem die bayrische Regierung unter Druck, da die dortigen Atomkraftwerke bis 2022 vom Netz gehen werden und Bayern bislang die für den Transport von Windstrom aus Norddeutschland notwendigen Stromtrassen blockiert.

(as)

Loader-Icon