Gemü eröffnet Werk in Shanghai

03.09.2015 Die aktuell schwächelnde Wirtschaftslage in China scheint den Ventil-, Mess- und Regelsystemhersteller Gemü nicht zu beeindrucken. In Shanghai hat das Unternehmen einen Gebäudekomplex für Produktion und Verwaltung eröffnet, mit dem es sich im asiatisch-pazifischen Raum breiter aufstellen möchte.  

Anzeige
Gemü eröffnet Werk in Shanghai

Mit dem Werk hat das Unternehmen seine Produktions- und Verwaltungsfläche in Shanghai um 21.000 m² erweitert (Bild: Gemü)

Der Gebäudekomplex besitzt eine Gesamtfläche von 21.000 m² und ist seit dem 1. Juli 2015 in Betrieb. Die erste Niederlassung in Shanghai eröffnete Firmengründer Fritz Müller bereits in den 90er Jahren. Mittlerweile stellt Gemü China die zweitgrößte Tochtergesellschaft der Gruppe dar. Insgesamt sind dort 170 Mitarbeiter beschäftigt.

(su)

Loader-Icon