Grundfos: Martin Palsa ist neuer Geschäftsführer in Deutschland

22.11.2013 Seit dem 1. September 2013 hat die deutsche Vertriebsgesellschaft des dänischen Pumpenherstellers Grundfos eine neue Führung: Martin Palsa wurde zum Vorsitzenden der Geschäftsführung von Grundfos in Deutschland ernannt. Palsa war zuletzt Geschäftsführer von Grundfos Österreich.

Anzeige
Grundfos: Martin Palsa ist neuer Geschäftsführer in Deutschland

Martin Palsa, neuer Vorsitzender der Geschäftsführung von Grundfos in Deutschland, will Marktführung kontinuierlich ausbauen und verborgene Potentiale in neuen Geschäftsfeldern heben (Bild: Grundfos)

Palsa übernimmt damit die Verantwortung im größten Einzelmarkt der Grundfos-Gruppe. In Personalunion koordiniert er zudem als Area Manager D-A-CH die Geschäfte der Vertriebsgesellschaften in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Martin Palsa berichtet in seiner neuen Position an Kim Jensen, Regional Manager Zentraleuropa.

Jensen, der im April 2013 zusätzlich zu seinen Aufgaben als Regional Manager die Führung der deutschen Vertriebsgesellschaft übernommen hatte, konzentriert sich damit wieder auf seine Funktionen im europäischen Konzern-Management. Nach dem plötzlichen Tod von Ralf Brechmann (Geschäftsführer Gebäudetechnik bis zum 12. Juni 2013) hat der Pumpenhersteller mit der Positionierung von Hermann Brennecke als Geschäftsführer Gebäudetechnik und der Berufung von Palsa als Vorsitzender die Führungsstruktur und die Verantwortlichkeiten im Deutschlandvertrieb langfristig für die Zukunft aufgestellt.

Palsa hat einen Abschluss als Diplom-Maschinenbauingenieur der Universität Wien sowie einen MBA International Management der Thunderbird University, USA. Beruflich ist er seit mehr als 20 Jahren in der Heizungs-, Lüftungs- und Klima-Branche unterwegs. In diesen Jahren sammelte Palsa in Europa, Asien und den USA profunde Erfahrungen im Vertrieb, im Marketing und in der Geschäftsentwicklung internationaler Unternehmen. Bei IMI, Danfoss und Johnson Controls war er sowohl in der Technik als auch im Verkauf verantwortlich tätig. Aufgrund seiner letzten Position als Geschäftsführer von Grundfos Österreich kennt kennt er das Pumpengeschäft und ist auch in der Konzernorganisation zuhause.

Der deutsche Vertrieb von Grundfos beschäftigt in den drei Geschäftsfeldern ‚Gebäudetechnik‘, ‚Industriedivision‘ und ‚Service‘ rund 400 Mitarbeiter; davon arbeiten 140 in der Vertriebszentrale Erkrath, die anderen Vertriebsmitarbeiter sind über das gesamte Bundesgebiet verteilt.

(dw)

Loader-Icon