Auch mehrstufige Ausführungen möglich

Hydraulische Kompressoren HDLE-Serie

03.08.2012 Die HDLE-Gasnachverdichter von Maximator werden per Hydraulik betrieben. Vier verschiedene Basismodelle decken Druckbereiche von 50 bar bis 900 bar ab. Die Fördermenge bleibt über den gesamten Druckbereich konstant. Für größere Fördermengen ist jedes der Modelle (HDLE 2, 5, 15 und 30) auch mit doppelter Hublänge lieferbar.

Anzeige
Hydraulische Kompressoren HDLE-Serie

Hydraulische Verdichterstation für Wasserstoff (Bild: Maximator)

Traditionell kommen die Hauptabnehmer der Maximator-Kompressoren aus den Bereichen Maschinenbau, Automotive, Energie, Chemie und Petrochemie sowie Öl- und Gasindustrie (On- und Offshore). Die HDLE-Baureihe sowie die HDLE-Verdichtersysteme sind für den Einsatz in explosionsgeschützten Bereichen geeignet (Atex) und eignen sich für nahezu alle technischen Gase und Wasserstoff. Zur Verfügung stehen vier Basismodelle, die verschiedene Druckbereiche abdecken: HDLE 2 bis zu 50 bar, HDLE 5 bis 100 bar, HDLE 15 bis 300 bar, HDLE 30 bis 900 bar. Die Förderleistung bleibt über den gesamten Druckbereich konstant.

Loader-Icon